Behringer Beratende Ingenieure

IVV Fraunhofer Freising

Architekt: Fritsch + Tschaidse Architekten GmbH
Bauherr: Fraunhofer Gesellschaft
Fertigstellung: 2011
Kosten: 6.900.000 €
Leistungsphasen: LPh 1 – 6 und 8
Leistungen: Tragwerksplanung, Objektüberwachung, Brandschutznachweise

Allgemeines Neubau eines Institutsgebäudes mit Verwaltung und Laborräumen. Länge: ca. 73 m, Breite: ca. 14,5 m, bestehend aus EG, 1.OG und Dachgeschoss (Technik, Lager).

Tragwerk Das Gebäude wurde als Stb.-Gebäude konzipiert. Decken als hochbewehrte Flachdecken, die auf Stb.-Stützen, -wänden und -wandscheiben gelagert sind. Extrem schlechter Baugrund (setzungsempfindliche, nicht tragfähige Torfe). Gründung auf Stb.-Rammpfählen. Vorkonsolidierung mittels Kiesschüttung. Filigrane Stahl-Glas-Brücke zum Bestand als Fachwerk auf aussteifendem Rahmen.

  • (1/8)
  • (2/8)
  • (3/8)
  • (4/8)
  • (5/8)
  • (6/8)
  • (7/8)
  • (8/8)