Behringer Beratende Ingenieure

BW Uni Geb. 151

Architekt: Brune Architekten BDA
Bauherr: Staatliches Bauamt München 1
Fertigstellung: 2011
Kosten: 1.750.000 €
Leistungsphasen: LPh 1 – 6 und 8
Leistungen: Tragwerksplanung, Objektüberwachung, Brandschutznachweise

Allgemeines Laborhalle für das Institut für Wasserwesen der Universität der Bundeswehr in Neubiberg, ca. 18,0m x 27,5 m, 7,70 m hoch. Versuchsflächen mit hohen Punktlasten, seitlich eingeschossiger Büro-Einbau.

Tragwerk Hallentragwerk aus räumlich verdrehten und gekippten Dreigelenkrahmen aus konisch geformten Brettschichtholz-Bauteilen. Achsraster 4,50 m, Spannweite 18,0 m. Sekundärkonstruktion für die Dachfläche aus vorgefertigten Holzsandwich-Elementen. Aussteifung durch die räumliche Struktur.

  • (1/8)
  • Ansicht Aussen (2/8)
  • Ansicht Innen (3/8)
  • Halle (4/8)
  • Innenansicht (5/8)
  • Montage Tragwerk (6/8)
  • Montage Tragwerk (7/8)
  • Montage Tragwerk (8/8)