Behringer Beratende Ingenieure

Max-Planck-Institut Tübingen MRZ

Architekt: Fritsch + Tschaidse Architekten GmbH
Bauherr: Max-Planck-Gesellschaft
Fertigstellung: 2006
Kosten: 23.373.000 €
Leistungsphasen: LPh 1 – 6
Leistungen: Tragwerksplanung, Brandschutznachweise

Allgemeines Büro- und Laborgebäude für das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik. Arbeitsplätze für ca. 140 Mitarbeiter auf insgesamt 3875 qm HNF. Unterirdisches Magnet-Resonanz-Labor mit weltweit einzigartigen MR-Geräten (hohe Magnetfeldstärken), Abschirmung mit 500 Tonnen Stahl.

Tragwerk 5-geschossiger Stahlbetonskelettbau mit 2 Untergeschossen in WU-Bauweise, Erdbebenzone III: Dynamische Lastansätze, Auftriebssicherung der eingegrabenen Laborbereiche über Ankerpfähle, nachträgliche Einbringmöglichkeit für schwere MR-Geräte.

  • (1/7)
  • Ansicht Magnet (2/7)
  • Ansicht Hof (3/7)
  • Baugrubensicherung (4/7)
  • VR Halle (5/7)
  • Dachterrasse (6/7)
  • Parkdeck (7/7)